boscoditta

GESCHICHTE

Die Schreinerei Locatelli wurde in Dangio im Jahre 1900 von Giuseppe Locatelli gegründet. Wenige Jahre später übersiedelte der Betrieb nach Olivone wo er 30 Jahre lang in unterschiedlichen Bereiche tätig war: Sägerei, Waldholzschlag und Führung einer Stromerzeugungszentrale. Im Jahre 1939 kam die Firma definitiv nach Torre unter der Leitung von Guido, Eraldo und Remo Locatelli. Bekannt geworden im Tessin, ist der Betrieb unter dem Namen Fratelli Locatelli und wurde in den 80 Jahren von den zwei Söhnen der Gründer, Adelio und Giuseppe Locatelli übernommen. Im Februar 1990 wurde die Werkstatt durch einen Brand zerstört, in den darauffolgenden Monaten aber sofort mit dem Bau des neuen Gebäudes begonnen, welcher im August (1990) abgeschlossen wurde. 2004 fand die Umwandlung der „Fratelli Locatelli“ zur Aktiengesellschaft LOCATELLI BAGUTTI SA statt, die die gesamte Tätigkeit der Firma übernahm und fortsetzt.

 

Zur Zeit wird der Betrieb LOCATELLI BAGUTTI SA von Adelio, Giuseppe Locatelli e geleitet, zählt insgesamt 10 Mitarbeiter.

 

WERTE

Unser Engagement strebt die Gewährleistung folgender Grundgedanken:
  • Motivation und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter
  • sichere und umweltfreundliche Betriebstätigkeite
  • Ausbildungsplätze für Jungendliche, die die Schreinerlehre erwerben möchten
  • Einsatz und Förderung des Holzes als natürliches und nachhaltiges Material

VISION UND STRATEGIE

Unsere Ziele sind:
  • unsere Dienstleistungen ständig zu verbesserni
  • Innovation unserer Produkte zu gewährleisten
  • eine hohe Produktqualität beizubehalten
  • mit individuellen Lösungen unsere Kundschaften zufriedenzustellen
  • die Spezialisten in unserem Sektor zu sein
 
bosco2 bosco2